Es gibt viele Möglichkeiten die Formel 1 auf dem Red Bull Ring zu erleben. Die aus der Sicht von Manfred Bijondic und Maria Gaberszik (GB PREMIUM CARS-Eigentümerfamilie), Christian und Michaela Walcher (v. r.) attraktivste, war der Red Bull Speed-Club am Schönberghof. Dort wurde an allen drei Tagen die Formel 1 mit Gästen hautnah miterlebt. Vor jedem Hotel des Projekt Spielberg standen Jaguars und Land Rover, mit welchen beispielsweise Gerhard Berger oder Sebastian Vettel zur Rennstrecke gebracht wurden.